Hausarztpraxis verweigert Impfempfehlung

Es gehört heute einiger Mut dazu, sich öffentlich skeptisch über die Corona-Impfung zu äußern. Für Ärzte gilt das besonders.

Zentralrat ohne Juden

Vor einigen Tagen traf ich einen alten Bekannten, Vorstandsmitglied in einer jüdischen Gemeinde in Deutschland. Weitere Details behalte ich für mich, weil ich um die Rigidität und Rachsucht der Mitglieder des „Zentralrats der Juden in Deutschland“ weiß.

Kinderimpfung: AfD stellt Strafanzeige

Wenn es um Corona-Maßnahmen für Kinder und Jugendliche geht, beweisen Regierende regelmäßig eine besondere Laxheit und Ignoranz.

Das «Impfangebot»: Eine Massen-Nötigung mit Risiken und Todeswirkungen

Dies ist eine ernste Frage: Wo hört eigentlich Gesundheitsschutz auf und wo fängt ein Euthanasieprogramm an?

Was der rotgrüne Klimastaat für Deutschland bringt

In der Ampel-Koalition wird in den kommenden beiden Jahren weitergemerkelt. Bis sich die Realität unaufhaltsam Bahn bricht. Worauf Sie sich einstellen sollten.

Über Wahlwerbung entscheiden in Frankfurt Antifa und Fridays for Future

„Diese sogenannte Antifa, das ist die neue SA. Ihr steht für Totalitarismus, nicht für Demokratie.“

Das Staatsversagen und die Realitätsverweigerung gehen weiter

Die Bundesregierung kapituliert vor der Neuauflage des Asylansturms. Aus allen Richtungen wird Deutschland durch illegale Migration in die Zange genommen. Der deutsche Staat, der gegenüber den eigenen Bürgern den starken Mann markiert und mit seinem gesamten Repressionsarsenal bedingungslosen Corona-Gehorsam einfordert, duldet den massenhaften Rechtsbruch in passiver Hingabe, läßt sich ohne Gegenwehr überrennen und verdonnert seine Sicherheitsbehörden dazu, die Quasi-Invasion tatenlos entgegenzunehmen.

Lautes Schweigen seitens der IG Meinungsfreiheit wenn es um Presse- und Meinungsfreiheit in Deutschland geht

Bei Facebook und Twitter werden alle möglichen Inhalte unterdrückt, die diese Konzerne nicht für opportun halten, von Korruptionsvorwürfen gegen den Sohn von Joe Biden bis zu Kritik an Black Lives Matter. Interessant ist dabei, dass westliche Tech-Konzerne offenbar nicht nur bereit sind, „linksliberale“ Glaubenssätze, etwa beim Thema Transgender, durchzusetzen, sondern sich auch ganz anderen Herrschenden anbiedern, wie die jüngste Löschung von Inhalten des Antikorruptionsaktivisten und Putin-Kritikers Alexej Nawalny durch Google, Apple und YouTube im russischen Wahlkampf bezeugt.

Kolja Zydatiss, Ausgestoßene der Woche: Alle außer Böhmermann, achgut 24.09.2021

Gibt es seitens der IG Meinungsfreiheit im Börsenverein des Deutschen Buchhandels dazu irgendeine Äußerung?

Der grüne Buchabdruck

Weit weg von der Realität, dafür viel ideologische Haltung, wenig Verstand und Vernunft.

“Lymphozyten-Amok” nach Impfung

Am Institut für Pathologie in Reutlingen haben einige Pathologen aus tiefer Sorge eine Pressekonferenz durchgeführt. Obduktionsergebnisse von verstorbenen Impflingen sind mehr als beunruhigend. Es ist unverantwortlich, die Erkenntnisse abzutun.