Jens Falk

Nicht links oder rechts, sondern katholisch.

Geboren 1967 in Weimar, aufgewachsen dort und in Erfurt.

1986 Wehrdienst und andere Unannehmlichkeiten.

1992 Umzug nach Oberursel (Taunus). Ab 1995 mehrere Ortswechsel und berufliche Stationen: u.a. Chef vom Dienst einer Wochenzeitung in Berlin, System - und Netzwerkadministrator in Düsseldorf und Sankt Augustin bei Bonn.

Seit 2005 selbständiger Antiquar, Buchhändler und Unternehmensberater.

Seit 2000 verheiratet, Vater von drei Kindern.

Lebt seit Sommer 2019 mit seiner Familie in einem typischen verschindelten Fachwerkhaus in Erbach (Odenwald)