Denuzieren

In der heutigen NZZ erschien auf der Seite Meinung & Debatte ein Artikel, in dem die Behörden aufgefordert werden Denunzianten nicht zu hofieren und Meldetools einzustellen.

Als ich diesen Artikel laß, erinnerte ich mich an ein Artikel in unsere Regionalzeitung, der vor einigen Monaten erschien. Das Odenwälder Echo fragte Bürgermeister und Ordnungsämter, wie sie mit den Corona-Denunzianten umgehen würden. Alle Bürgermeister waren mehr oder weniger, am Rande des Corona-Regime zulässigen, gelassen. Aber eine Wortmeldung einer Bürgermeisterin einer Nachbarkommune von uns blieb mir in Erinnerung. Sie ermahnte ihre Bürger: "Corona ist irgendwann vorbei, die Nachbarschaft bleibt."